URL: www.caritas-nds.de/aktuelles/tag-der-pflege/
Stand: 22.05.2017

Tag der Pflege

Die Einrichtungen der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Altenhilfe der Caritas in Niedersachsen haben sich am 12. Mai, dem Tag der Pflege, bei ihren Mitarbeitenden für deren unermüdlichen Einsatz für pflegebedürftige Menschen bedankt. Auf diese Weise setzten die Einrichtungen ein deutliches Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung für die Arbeit in der Pflege, die täglich mit einem hohen Verantwortungsbewusstsein und großem Einsatz geleistet wird.

Die Anerkennung und Wertschätzung für die Arbeit in der Pflege kommt häufig zu kurz. Dabei übernehmen die Mitarbeitenden diese tagtäglich mit einem hohen Verantwortungsbewusstsein, in Caritaseinrichtungen häufig schon seit vielen Jahren - trotz schwieriger Rahmenbedingungen.

Den Dank an die Mitarbeitenden verbanden die Verantwortlichen zugleich mit klaren Forderungen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen. Neben mehr Anerkennung ist es vor allen Dingen notwendig, die Rahmenbedingungen im Pflegealltag zu ändern und den Pflegekräfte mehr Zeit für die Pflege zu ermöglichen.

Bilder zu der Aktion finden Sie ab 12. Mai hier.


Ansprechpartnerin: Sr. Anna Schenck (Caritas in Niedersachsen), Telefon: 0511 338599 52, Mail: anna.schenck@caritas-nds.de

Hintergrund: In der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Altenhilfe der Caritas in Niedersachsen haben sich insgesamt 190 stationäre, teilstationäre und ambulante Pflegeeinrichtungen im Bereich der drei niedersächsischen Caritasverbände (Caritasverband für die Diözese Hildesheim, Caritasverband für die Diözese Osnabrück und Landes-Caritasverband für Oldenburg) zusammengeschlossen. Im letzten Jahr wurden rund 27.000 Menschen von ca. 8.500 Mitarbeitenden betreut und gepflegt. Die Caritas bildet in den Einrichtungen und Pflegediensten ca. 500 junge Menschen zur Altenpflegerin bzw. zum Altenpfleger aus.

Copyright: ©  2017